Albert-Schweitzer-Gymnasium Sömmerda

"Medienkindheit"

- ein ganz toller Elternabend für Kinder und Eltern der Klasse 6b. Am 20.03.2017 trafen sich interessierte Eltern und Kinder unserer Klasse zu einem ungewöhnlichen Abend in der Aula unserer Schule. 90 Minuten Medienkunde standen auf dem Programm.

Ganz schön anstrengend, noch dazu montags, wo wir doch schon bis zur 9. Stunde Unterricht haben! Trotzdem hatten sich 2/3 der Schüler mit ihren Eltern eingefunden - das war stark.
Es wurde auch gar nicht so anstrengend oder etwa langweilig, denn wir durften uns gleich zu Beginn jeder ein neues Tablet schnappen und ein cooles Quiz über den Gebrauch von Medien machen. Das hat sogar den Eltern gefallen und uns sowieso. Interessant zu sehen, was Kinder und Eltern so denken über Fragen wie „Wer sollte die Passwörter in der Familie kennen?“ oder „Wer sollte die Kosten der Handyrechnung tragen?“ Wer kennt die Logos verschiedener Social Media am besten?
Nachdem Herr Neundorf das Quiz mit uns ausgewertet hatte, sahen wir einige Bilder und Filme zum Thema.
Danach wurde uns an verschiedenen Beispielen gezeigt, was man mit einigen Social Media wie Facebook, Snapshot usw.so anstellen kann, welche Pannen damit passieren können und welche Gefahren man unbedingt kennen sollte. Es war schon sehr spannend zu sehen, welche Probleme manche Leute durch das Internet bekommen haben.
Erkenntnis des Tages:
„Social Media“ sind nicht wirklich „sozial“, also fürsorglich, wie man annehmen könnte. Man muss schon immer sehr genau lesen, was man alles damit anstellen kann!
Wir fanden es sehr schön, dass Herr Neuendorf, Frau Fulle und natürlich unsere Eltern sich die Zeit genommen haben, um diesen Abend zu organisieren und uns das alles etwas genauer zu erklären.
Wir hatten zusammen mit unseren Eltern viel Spaß und wer nicht dabei war, hat echt etwas verpasst!!!

 

Charlott Wipprecht Kl. 6b